Jahreshauptversammlung vom 03.03.2024

Mit der Feststellung der Beschlussfähigkeit startete am 3.3.24 die Generalversammlung des Reitvereins „Am Köterberg e.V.“ Nach der Entlastung des Vorstandes und den Berichten der Schriftführerin, des Geschäftsführers und des Kassenprüfers, standen die Vorstandswahlen auf dem Programm.
Der bisherige Vorstand und die Jugendwart*innen wurden in ihrem Amt bestätigt. Das bestehende Team wird nun von Elke Willeke (zweite Kassenprüferin), Martin Buch (zweiter Vorsitzender) und Leonie Jacobs (zweite Schriftführerin) ergänzt.
Zur Zeit bieten im Schulbetrieb sieben Übungsleitende Longenstunden, Pony-Vormittage, Reitstunden für Kinder und Erwachsene und Springunterricht an. Im laufenden Jahr werden einzelne Vereinsmitglieder*innen auf den Pferdeführerschein und das Reitabzeichen vorbereitet. „Im Januar 2024 absolvierten bereits 40 Kinder, Jugendliche und Erwachsene den Pferdeführerschein und 4 davon legten zusätzlich das Longierabzeichen ab“, erzählte der erste Vorsitzende Heinz Skatulla, der im Juni einen weiteren Prüfungstermin für den Pferdeführerschein plant. Claudia Werner, Jugendwartin des Reitvereins, berichtete von den Aktionen, die für die Vereinsjugend im vergangenen Jahr veranstaltet wurden. Neben der Fahrt zur Eisbahn und zum Kino, konnten die Kinder und Jugendlichen Turniererfahrungen bei verschiedenen Reitertagen sammeln. Außerdem durfte der Reitnachwuchs in den Sommerferien in den Pferdeboxen übernachten und T-Shirts gestalten. „Für das Jahr 2024 planen wir wieder die traditionelle Stallübernachtung und
zwei Nachwuchswettbewerbe“, so Claudia Werner, die sich mit Christiane Marx und Emely Düker um die Belange der Jugend kümmert. Auch einige sportliche Aktionen wie z. B. Zumba, Tretboot fahren oder ein Tierparkbesuch sind vorgesehen.
Der Vorstand des Reitvereins „Am Köterberg“ besteht aus v.l. Christiane Marx und Claudia Werner (Jugendwartinnen), Heinz Skatulla (1. Vorsitzender), Eva Struck (1. Schriftführerin), Mike George (1. Geschäftsführer), Isabelle Heine (2. Geschäftsführerin), Martin Buch (2. Vorsitzender), Emely Düker (Jugendwartin), und Leonie Jacobs (2. Schriftführerin). Auf dem Bild fehlt Helmut Kirchheim (Breitensportbeauftragter)